Navigation

Thomas Berger

Thomas Berger

Hier beginnt der Hauptinhalt.

Thomas Berger, geboren 1965

WARUM COMPLIANCE INVESTIGATIONS?

  • Industrieübergreifend - Fundierte branchenspezifische Kenntnisse und Erfahrung in den Pharma-, Energie- und Banken-Sektoren.
  • Integer und vertraulich - Meine Arbeit zeichnet sich durch höchste Integrität und Diskretion aus.
  • Unabhängig - Ich habe keine Interessenbindung und kann jede Beeinflussung ausschliessen.
  • Verhältnissmässig - Eine Sonderuntersuchung ist nie Selbstzweck, sondern wird unter Wahrung der Verhältnismässigkeit durchgeführt.
  • Zielgerichtet, pragmatisch und kostenbewusst - Eine modulare Planung ermöglicht einen zielgerichteten, pragmatischen und kostenbewussten Ansatz.
  • Flexibel und zeitnah - Ich beantworte Ihre Anfrage noch am selben Tag.
  • Lösungsorientiert und effizient - Die sorgfältige Analyse einer Verdachtsmeldung ermöglicht eine effiziente Untersuchung, ohne den Blick für das Ganze zu verlieren.
  • Respektvoll - Eine Sonderuntersuchung beruht auf vertraulichen Informationen von einer Vielzahl von Personen; daher sind Respekt und Wertschätzung für die Informanten elementar.
  • Strategisch - Eine Sonderuntersuchung ist eine Chance zur Prozessoptimierung und Sensibilisierung von Mitarbeitenden und dient somit der Prävention.

AUSBILDUNG

  • Master Economic Crime Investigation (MAS ECI)
  • Diploma of Advanced Studies (DAS) in Compliance Management
  • Certified Fraud Examiner (CFE)

KOMPETENZEN 

  • Langjährige nationale und internationale Ermittlungserfahrung in Betrugs-, Korruptions- sowie Geldwäsche-Fällen (Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, ABB Asea Brown Boveri Ltd, Credit Suisse AG, Novartis Pharma AG)
  • Branchenspezifische Kenntnisse (Pharma, Banking und Automation/Energie)
  • Kompetente und zeitnahe Analyse von Verdachtsmeldungen eines Compliance Verstosses
  • Kontaktaufnahme und Befragung des Hinweisgebers (Whistleblower)
  • Krisenmanagement mit Empfehlung von Sofortmassnahmen
  • Erstellung eines detaillierten Untersuchungsplans
  • Leitung und Durchführung von on-site Untersuchungen
  • Durchführung von Interviews mit involvierten Personen (Whistleblower, Zeugen, Person of Interest)
  • Durchführung von Schulungen (Investigator, Interviewtechnik)
  • Referententätigkeit an der Universität St. Gallen, Executive School of Management (HSG) und an der Hochschule Luzern, Institut für Finanzdienstleistungen (IFZ)

WEITERE INFORMATIONEN

Curriculum Vitae (pdf) Weitere Informationen

Hier endet der Hauptinhalt.